HASEPOST 03-2021

Daniel Keim, Inhaber der DK-Gruppe aus Bersenbrück ist nun IHK-zertifizierter Gesundheitsmanager. Ebenso wie fünf weitere Absolventen schloss er den Lehrgang zum „IHK-Fachberater Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ jetzt in Osnabrück ab.

Dieser wurde vom Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft GewiNet gemeinsam mit der IHK Osnabrück angeboten. Erweitertes Wissen bei Geschäftspartnern anwenden Maren Konersmann, Projektleiterin BGM bei GewiNet und Dr. Maria Deuling, Leiterin Prüfungswesen bei der IHK beglückwünschten Daniel Keim. „Ich möchte mein erweitertes Wissen bei meinen Geschäftspartnern anwenden, aber auch in meiner Region, gemeinsam mit meinem Team ein starker Partner für andere Unternehmen werden. Meine Unternehmensgruppe ist motiviert und jeder Zeit für Unternehmen jeglicher Größe ansprechbar“, so der Absolvent.

Inhalte des Kurses „Die Gesundheit der Mitarbeitenden in Unternehmen steht bei den Fachberatern im Fokus. Sie erstellen strukturierte Konzepte für das Betriebliche Gesundheitsmanagement und setzen diese anhand von interessanten Gesundheitsangeboten für Mitarbeitende um“, erläutert Maren Konersmann das Ziel des Lehrgangs. Dazu mussten die Teilnehmenden in dem Kurs beispielhaft ein Gesundheitsprojekt für ihr eigenes Unternehmen entwickeln. Das kommt bei den Lehrgangs-Teilnehmenden des Fachberaters gut an: „Die vielen Fallbeispiele sowie das praktische und theoretische Lernen im Wechsel fand ich sehr bereichernd“, berichtet Daniel Keim. Bedeutung eines funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagement

Auch Dr. Maria Deuling würdigte die Leistungen der Absolventen. Sie unterstrich die große Bedeutung eines funktionierenden betrieblichen Gesundheitsmanagements, welches sich insbesondere in der aktuellen Corona-Situation für die Unternehmen auszahle. Über den Lehrgang Der Lehrgang umfasst 70 Lehrstunden, Schwerpunkte sind die Umsetzung und Analyse des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die Wiedereingliederung von Langzeiterkrankten sowie Grundlagen des Projektmanagements und die Qualitätssicherung durch BGM für das eigene Unternehmen.

Für 2021 ist ein weiterer Kurs geplant. Die erfolgreichen Absolventen sind Helena Gerdes, Daniel Keim, Stephan Kowalski, Eva Maria Seoane Sanchez, Maren Strieth und Manuel Zientarra